Lupe

Bitte geben Sie Ihr Land an um fortfahren zu können!




TarifAgent bietet länderspezifische Inhalte. Mit der Angabe Ihres Landes werden optimierte Inhalte und Funktionen angezeigt.

Einmal Windows Phone und zurück...


08.03.2013, 11:46

Das Smartphone zu wechseln, wäre ja nicht notwendig gewesen. Das alte Android-Device von Sony Ericsson funktionierte ja noch nach wie vor ohne Probleme. Aber manchmal will man einfach etwas Neues. Und Nokia hatte ja bekannt gegeben, dass ein Wechsel von Android oder iOS zu Windows Phone super einfach wäre, wenn man eine spezielle App installiere. Das haben wir gemacht...

Smartphone-Wechsel
TarifAgent App für Android. Jetzt verfügbar!

Alles ganz easy...

...verspricht Nokia wechselwilligen Smartphone-Usern. Will man von Android, BlackBerry oder iOS auf ein Windows Phone wechseln, braucht man nur die "Welcome Home to Windows Phone"-App herunterzuladen und schon werden sämtliche Inhalte, Kontakte, Fotos, Videos und Musiktitel vom alten Smartphone auf das neue Nokia Lumia übertragen. Doch nicht nur das! Es wird sogar versprochen, dass die auf dem Smartphone installierten Apps gescannt werden und auch gleich auf dem neuen Smartphone installiert werden. Sollte ein Pendant der nämlichen App nicht im Windows Marketplace vorhanden sind, werden Alternativen mit gleichem oder zumindest ähnlichem Funktionskatalog vorgestellt.

Nun denn, das Sony Ericsson Xperia arc ist ja doch schon etwas in die Jahre gekommen und das Nokia Lumia 800 hätte mal ganz gerne Aktivluft geschnuppert.

...will man meinen!

Einmal aufgeladen und gestartet, muss zuerst das Windows Live Konto eingeloggt werden. Windows Live Konto? Was ist das? Eine erste Hürde für manch potentiellen Windows-Phone-User. Microsoft bemüht sich auf einer der zahlreichen Hilfeseiten um Klärung angesichts der mangelnden Stringenz in der Namensgebung der diversen Microsoft-Produkte. Es findet sich ein Hinweis, dass man u.U. gar nicht wisse, dass man bereits über eine Windows-Live-ID verfüge: Windows Live ID = Zugangsdaten zum Hotmail-Account = Mailadresse und Passwort.

Aha! Hotmail nutze ich schon ewig, Windows Live ist mir nach wie vor verborgen. Aber gut, einloggen war damit möglich und auch das WLAN ließ sich im Nu einrichten, schließlich befand sich die SIM-Karte noch im Sony Ercicsson Xperia arc befand. Danach wurde es aber erst richtig spannend!

Ein Update, Marketplace benötigt ein Update!

Um schon mal zu gustieren, wollte ich mir vorab den Marketplace, den Applikationsmarkt von Windows Phone, ansehen. Nachdem aber das Lumia 800 schon eine ganze Weile nicht benutzt worden war, verlangte das Smartphone nach einem Update auf die neueste Marketplace-Version. Doch das funktionierte nicht so, wie es sollte: Zuerst kam die Meldung, dass für das Land, in dem ich mich befinde, nämlich Österreich, keine neue Version zur Verfügung stände. Nach einem Neueinstieg in den Marketplace forderte das Operating-System neuerlich eine Aktualisierung desselben. Nachdem ich das Spielchen drei oder vier Mal durchgespielt hatte, entschied ich mich für einen Kaltstart, sprich: Restart des Gerätes.

Kaltstart bringt neue Herausforderung! Mit Trippelschritten zum Erfolg...

Nach dem Neustart erkannte Windows Phone, dass für die Region Österreich ein Update zur Verfügung stünde. Allerdings wurde angemerkt, dass keine Verbindung zum Internet aufgebaut werden könne oder aber auf Seiten des Herstellers, also Microsoft, ein Fehler bestünde und die Aktion später nochmals versucht werden sollte. Auch dieses Spielchen wurde mehrere Male durchgespielt. Eine WiFi-Verbindung bestand ja! Plötzlich, wie durch ein Wunder, wurde tatsächlich ein Download gestartet - um bei 50 Prozent wieder abzubrechen und einen Fehler auszugeben. Nachdem nach dreimaligem Downloadabbruch schlussendlich die neueste Version erfolgreich installiert worden war, ging es an das Eingemachte: Die Synchronisation des Nokia Lumia 800 mit dem alten Sony Ericsson Xperia Arc.

"Welcome Home to Windows Phone!" - eine Drohung?

In der Anweisung von Nokia steht zu lesen (O-Ton): Welcome Home to Windows Phone

„Welcome Home to Windows Phone“ von Mark/Space ist eine einfache, intuitive App, mit der Sie Ihre Kontakte, Kalendereinträge, Fotos und Videos von Ihrem Android, Blackberry oder iPhone in Windows Live verschieben können – auf Ihrem PC oder Mac. Anschließend verbinden Sie einfach Ihr Nokia Lumia mit Ihrem PC oder Mac und übertragen die Daten auf das Smartphone.

Zusätzlich wird Ihr altes Mobiltelefon auf Apps gescannt und eine Liste der entsprechenden Versionen für Windows Phone mit scanbaren QR-Codes für den schnellen Download erstellt. Und wenn es keine genaue Entsprechung einer App gibt, wird eine gute Alternative empfohlen, die mit Ihrem Nokia Lumia kompatibel ist. Wenn Sie z. B. bisher Pandora genutzt haben, wird Ihnen Spotify oder Nokia Musik aus dem Windows Phone Store empfohlen.

Laden Sie sich die App kostenlos auf Ihr Smartphone"

Ja! Laden Sie sich die App auf Ihr Smartphone! Dass damit das alte Smartphone gemeint ist, geht aus der Anweisung nicht hervor und so wurde erfolglos im Marketplace nach der "Welcome Home to Windows Phone!"-App gesucht. Erst auf der Seite des App-Herstellers steht zu lesen, dass nicht nur das alte Smartphone gemeint ist, sondern zudem auch auf dem Laptop eine Version von "Welcome Homte to Windows Phone!" installiert werden muss.

Alles installiert und bereit zum Start!

Schlussendlich waren sowohl auf dem Laptop, als auch auf dem Sony Ercisson Xperia arc die richtige Software installiert, um mit der Synchronisation beginnen zu können. Zum Scannen der Daten, so verrät zumindest die App, würden etwa sechs Minuten benötigt... Nach 45 Minuten (!) war der Prozess dann fertig. Der nächste Punkt "Your Apps" funktionierte noch schlechter, nämlich gar nicht. "Welcome Home to Windows Phone!" konnte weder die am Android-Phone vorhandenen Apps identifizieren, noch passende Alternativen finden. Das Fenster mit den App-Vorschlägen blieb leer!

Der Punkt "Contacts & Calender" war dann der Überhammer: Nachdem in meinem Kalender über 500 Einträge vorhanden sind, gab die Synchronisations-App beleidigt eine Fehlermeldung aus, dass Windows Live derzeit nur maximal 500 Einträge managen könne. Sollte man weiter fortfahren, so würde dies unweigerlich zu einem Datenverlust führen... Ich entschied mich, diesen Schritt zu überspringen.

Eine Stunde fünfundvierzig... umsonst!

Das Übertragen der Mediadateien - wohlgemerkt auf den PC, nicht auf das Nokia Lumia 800 - klappte problemlos. Mittlerweile waren eine Stunde und 45 Minuten vergangen. Jetzt musste nur noch die SIM-Karte aus dem alten Gerät im Lumia eingesetzt und das Smartphone neu hochgefahren werden. Ein schneller Check, ob denn tatsächlich alle Telefonkontakte übertragen worden waren, führte dann zur großen Resignation: Anstatt dass die am Laptop zwischengelagerten Telefonkontakte auf das Windows Phone übertragen worden wären, hatte die "Welcome Home to Windows Phone!"-App sämtliche Hotmail-Kontakte eingespielt. Dies war weder gewünscht, noch hatte es die App verstanden, die Kontakte selbst zu synchronisieren. Wenn etwa zu einer Person nur ein Mailkontakt besteht, dass dieser mit dem Telefonkontakt und der dazugehörigen Telefonnummer verknüpft wurde. Dies war schlicht und ergreifend nicht möglich! Die Telefonkontakte waren nämlich überhaupt nicht importiert worden.

Fazit: Zurück an den Start

Der Geduldsfaden ist nach zwei Stunden Verwirrspiel und Ärger schlußendlich gerissen! Die SIM-Karte wurde wieder aus dem Nokia herausgenommen, in einen SIM-Karten-Adapter eingesetzt (für das Nokia musste die herkömmliche SIM-Karte mittels SIM-Karten-Stanzer auf microSIM-Größe getrimmt werden) und alles zusammen wieder im Sony Ercisson Xperia arc verstaut. Nicht das erste Mal hat Microsoft seine Lösungen nicht zu Ende gedacht. Wenn Microsoft und Nokia Besserung geloben, werden wir es gerne wieder versuchen. Doch zurück bleibt der schale Eindruck von einmal Windows Phone und wieder retour... zu Android.

BestPreis Kombi - Dein Wunschgerät inkl. Tarif zum besten Preis!


Nexus 7 3G
892,--
ab
 
EUR
Nexus 7 3G
   

Privatkunde | Geschäftskunde

Samsung E1230
312,--
ab
 
EUR
Samsung E1230
   

Privatkunde | Geschäftskunde

Apple iPad mini 32GB schw…
543,--
ab
 
EUR
Apple iPad mini 32GB schw…
   

Privatkunde | Geschäftskunde

Dein Wunschgerät ist nicht dabei? Hier geht es zur Geräteübersicht!


Werbung

 

Kommentar schreiben


Bitte tippen sie folgenden Code ab:

Neuen Code anfordern

Gastname *

E-Mail Adresse *

Überschrift *

Kommentar

E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren


Verbleibende Zeichen: 1500


  * Pflichtfeld

Ihre E-Mail-Adresse wird weder veröffentlicht noch an Dritte weitergegeben.
 

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden.

Neues auf TarifAgent



Jetzt hat ein neues Zeitalter begonnen: Nie wieder nach dem richtigen Tarif suchen müssen...das macht die TarifAgent App von selbst! Zusätzlich bietet die App weitere tolle Features: Freieinheiten-Warner, Roaming-Warner, Anrufer-Logbuch mit Kalenderfunktion...

Jetzt gratis im Android Market! Tell your Friends!




Handy zum Bestpreis finden


BestPreis Kombi

Handyvergleich


Wähle Handys aus die du miteinander vergleichen möchtest!

Werbung